Ein ganz besonderes Naturschauspiel ist das Schwärmen der Bienen. Wenn es im Bienenstock zu eng wird und der Imker das nicht bemerkt, schwärmen die Bienen aus. Die alte Königin mit ihrem Anhang verlässt den Bau. Da es kaum noch Baumhöhlen oder freie Räume in Hauswänden gibt, finden die Bienen meistens keinen Unterschlupf. Während die Suchbienen nach einer passenden Bleibe Ausschau halten, hängt die Bienentraube oft an einem Ast und fliegt von Zeit zu Zeit weiter. Die Königin befindet sich meistens in der Mitte ihres Volkes.

Wenn Sie einen Bienenscharm entdecken, informieren Sie bitte einen Imker, der den Schwarm einfangen und dann weiter pfelgen kann.

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Imker...

Fotos von einem Bienenschwarm

Aktuelles aus dem Vereinsleben

Wildkräuter-Expertin präsentiert altbewährte Hausmittel

Unsere köstlichen Frühlingskräuter stehen am Freitag, 9. März bei einem humorvollen Vortrag von Wildkräuter-Expertin Karoline Postlmayr zum Verkosten bereit. Im Rahmen der Hauptversammlung der Imkervereine Bad Hall/Pfarrkirchen und Waldneukirchen werden im Gasthaus Lamplhub in Pfarrkirchen um 19 Uhr viele altbewährte Hausmittel und das neue Buch „Natürlich leben ohne Chemie“ präsentiert.

Jahreshauptversammlung 2017 und Wahl neuer Vereinsvorstand

Am 3. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung unseres Vereins im GH Lamplhub statt. Dabei wurde auch der Vereinsvorstand neu gewählt.

Vortragsabend mit Biogärtner Karl Ploberger und weiteren Gartenexperten

Zum Start unseres Projektes SiedlungsLebenesRaum schaffen & gestalten konnten wir einen spannenden Vortragsabend in Pfarrkirchen veranstalten. Mit dabei waren der Biogärtner der Nation, Karl Ploberger, Gärtnermeister Engelbert Bermair-Russmann, Bernadette und David Schützenhorfer und Paul Florian Guger.